Swiss Panorama News

Swiss Panorama News

   
Précédent
Suivant

 

Einsicht, Entscheidung und Hoffnung

 

Ich habe während all den Jahren mit viel Zuversicht und ohne die geringsten finanziellen Ansprüche für den Schweizer Tourismus gearbeitet und muss jetzt eingestehen, dass ich mit meinem Vorhaben gescheitert bin, obwohl das SWISS PANORAMA "Portal" dem Schweizer Tourismus zum Wiederaufschwung hätte verhelfen können. Leider hat die allgemeine Gleichgültigkeit in der Tourismusbranche das Gegenteil bewirkt.  Das habe ich schweren Herzens zur Kenntnis genommen. 

 

Wie bereits gesagt, um einen  Wiederaufschwung im Schweizer Tourismus zu erzeugen, braucht es Zusammenarbeit der interessierten Tourismusunternehmen.  Da helfen auch die 230 Mio Subventionen (pro Legislaturperiode) seitens der Steuerzahler NICHTS wenn es keine gute gesamtschweizerische Internet Webseite gibt, welche den Besucher unter anderem  auch  darüber informiert, welche Berge, Seen, Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Hotels und Wanderwege zu welchen Ferienorten gehören. Diese gute ausgedachte Zusammenfassung aller Destinations-Informationen kann man nur in unserem "Portal"  finden.    

 

Es besteht aber immer noch die Hoffnung, dass durch Neue Partner, besonders im Bereiche PR und Marketing, das "Swiss Panorama Portal" mit all seinen Ideen den Schweizer Tourismus wieder aufblühen zu lassen könnte..

 

Das "Portal" steht Neuen Partnern KOSTENLOS zur Verfügung. 

 


 

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen über den Tourismus und unsere Tätigkeit. Diese Informationen wurden den Tourismusunternehmen mehrmals zugestellt, leider ohne Erfolg.