Ferienregionen und Urlaubsorte in der Schweiz unter switzerland-wandern.ch
   

Wallis | Grächen

Ferienregionen und Urlaubsorte in der Schweiz

Sommermärchen in Grächen

 
Grächen – ein Märchen. Grächen ist der Ort, an dem Kinder zu Prinzen und Grächen ist der Ort, an dem Kinder zu Prinzen und  Prinzessinnen verzaubert werden, während sich die Erwachsenen königlich erholen.
Er liegt auf 1’600 m Höhe, malerisch auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal. Das Bergdorf mit 1’300 Einwohnern hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt.
 
Spezielle Angebote für Kinder und Familien
 
In Grächen werden Märchen nicht nur erzählt, sondern erlebt. Kinder werden in die Welt der

Zauberer, Prinzessinnen und der Fabelwesen entführt. Spannung ist auch beim Wandern garantiert.

Auf dem Ravensburger Spieleweg werden auf mehreren Tagestouren immer wieder neue

Spiele aus dem speziell ausgerüsteten Rucksack gezogen. Diese sorgen beim Aufenthalt auf Berghütten für Abwechslung. Auf dem Wild- und Haustierweg wird das Wissen über einheimische Tiere mit der Hilfe von GPS-Geräten auf spannende Weise erweitert.
 
Passionierte Wanderer schätzen das Netz von 250 Kilometer Wanderwegen, welches über einfache Spazierwege bis hin zu den anspruchsvollen Höhenwegen nach Saas-Fee oder dem Europaweg nach Zermatt für alle Bergbegeisterte eine Herausforderung bietet. Einen kurzen Spaziergang entfernt vom Dorf befindet sich der idyllische Grächersee, welcher an heissen Sommertagen für Abkühlung sorgt. Erfrischung bieten ebenfalls die Kneipp-Anlagen, in welchen nach einer langen Wanderung in der Bergwelt von Grächen entspannt wird.
 
Einzigartige Märchen-Gondelbahn
Grosse und kleine Gäste fahren in der einzigartigen Märchen-Gondelbahn ins Wandergebiet rund um die Hannigalp. Rotkäppchen und das tapfere Schneiderlein begleiten die kleinen Gäste quasi persönlich auf die Hannigalp. Kaum eingestiegen, beginnt das Erlebnis. Die Stimme der bekannten Schauspielerin Silvia Jost ertönt und entführt die Fahrgäste in das Reich der Grimm-Märchen. Jede Geschichte dauert genauso lang wie die Bahnfahrt. Zum Blickfang wird die passende Märchen- Verkleidung der Gondeln, entsprechend der Geschichte, die innen ertönt.
 
Neuer SiSU Familienpark im Sommer
 
Mit der Märchen-Gondelbahn auf der Hannigalp angekommen, begrüsst das Grächner Maskottchen SiSU („sicher

Sunna“) seine Gäste ab dem 19. August 2012 neu im märchenhaften SiSU Familienpark. Eine Erlebniswelt aus verschiedenen Wasserspielen, Klettergarten und einem riesigen Spinnennetz

öffnet sich. Auf der Sommer-Tube-Bahn beginnt eine rasante Rutschfahrt durch eine Röhre. Wie Spiderman wird auf den Slacklines balanciert. Auch das Indianerfort, wo Häuptlingstochter Pocahontas ihr Lager aufgeschlagen hat, ist in den SiSU Familienpark integriert. Während sich die Kinder austoben, erholen sich die Eltern auf der Ruhewiese oder in der Sitzarena.Suonen

Immer dem Plätschern nach... Die sogenannten Suonen sind offene Wasserleitungen, die dem

Riedgletscher und schliesslich dem Riedbach entspringen. Ursprünglich wie auch heute noch

dienen diese der Bewässerung von Weiden und Felder. Als Zeitzeugen wiederbelebt, wurden in

Grächen 25 teils über 400-jährige Suonenkilometer zu wunderbaren Wanderwegen ausgebaut. Da es den Wasserläufen entlang nur minimale Steigungen und Gefälle gibt, kann den Suonen

stundenlang gefolgt werden. Ein begehrter und gemütlicher Spaziergang für die ganze Familie.

Ergänzend können Sie im Sommer 2012 bei Dunkelheit an inszenierten Sagenerlebnissen

entlang der Grächner Suonen teilnehmen.Sommer-Highlights
 

• Neu: SiSU Familienpark auf der Hannigalp mit SiSU Golf

• Neu: Kleinkinderspielplatz im autofreien Dorfteil

• Kulinarische Angebote inklusive Fahrt mit der einzigartigen Märchen-Gondelbahn

• Handy Safari

• Wöchentliches Animationsprogramm